Microsoft Expression Web

Umlautprobleme

Wer Frontpage damals kennenlernen musste hat wohl sehnsüchtig auf eine vermeintlich bessere Zeit gewartet. Angepriesen mit PHP Unterstützung! Endlich!
So wie ich auch haben einige das Nachfolgeprodukt Microsoft Expression-Web erworben und besonders Nutzer von PHP wurden enttäuscht.
Man müsste eigentlich davon ausgehen, das ein so teures Produkt von anno dazumal mit Umlauten umgehen kann. Es war ja kein neues Problem mehr.

Aber wer Microsoft kennt weiss, das die Firma geradezu verliebt in alte Bugs ist.
Immerhin... So sind diese Tipps über einige Generationen hinweg immer noch von Nutzen.
Tja... Inzwischen ist es sogar kostenlos, womit mir das Recht fehlt, weiter zu reklamieren.

Die folgenden Zeilen können richtig viel Nerven sparen.

Ohne_Titel_1

/*  ________________________________________________________________________  _________________________*\
   <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=windows-1252"> ) "EXPRESSION WEB" - HACK  )
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯  ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯*/
header('Content-type: text/html; charset=UTF-8'); 

/*
<?php

Expression Web 2

Die .php-Dateien die ohne meta-Element sind, werden als ANSI-codiert gespeichert.
Unter "Website" → "Websiteeinstellungen"… → "Sprache" → "Standardseitencodierung" sollte man "US/Westeuropäisch (Windows)" auswählen,  – andernfalls gehen Nicht-ASCII-Zeichen beim Öffnen der .php-Datei verloren.

Grundsätzlich rate ich heutzutage von Expression Web für die Entwicklung von Webseiten ab.
Veralteter Code und teils inkompatible Vorschau zu den modernen Browsern sind definitiv nicht mehr das Gelbe vom Ei. Um mal eben schnell einen Blick in einen Quelltext zu werfen mag er noch tauglich sein.